1/3

My Story

Ich bin die Heidi, Heidi Schulte-Oversohl und bin die Gründerin von Cellharmonic.

Vielleicht erzähle ich erstmal etwas über mich und wie ich überhaupt dazu kam Cellharmonic zu gründen.

Ich bin 51 Jahre alt und habe drei wundervolle Kinder im Alter von 16, 17 und 19. Da höre ich schon von einigen „Ganz schön sportlich!“ Ja, das stimmt! Ich hatte mich dafür entschieden und war auch bereit die volle Verantwortung für meine Kinder zu übernehmen. Das bedeutete für mich ganz allein für die Kinder da zu sein und für sie zu sorgen. Wieder höre ich „Ganz schön mutig!“ Auch das stimmt! Denn nur den mutigen gehört die Welt. Ist egal für, was man sich entscheidet, solange man es mit LIEBE tut, sind jegliche Hürden zu überwinden. Von meinen Freunden oder besser gesagt, Bekanntenkreis, hörte ich nur: “So, Heidi, jetzt ist mit deiner Karriere Schluss und nach drei Schwangerschaften ist der Lack nun ab.“Ich antwortete nur: „Wartet ab, ich mache Karriere als „die erfolgreichste Mama“ der Welt und werde von Tag zu Tag, von Jahr zu Jahr, besser und besser ausschauen.

 

Schon während der ersten Schwangerschaft entwickelte ich eine Methode, die zu 100 % Schwangerschaftsstreifen vorbeugt.

Dazu mehr in meinem EBook und Videos. (Hähnchenstreifen gehen Schwangerschaftsstreifen!)

und schon höre ich einige Fragen: “Ja, wie konntest du mit drei kleinen Kindern alleine arbeiten, so topp ausschauen und noch dazu so erfolgreich sein?

Ganz einfach! Ich habe mich entschieden für meine Familie da zu sein und das beste für meine Familie zu geben. Also, die Entscheidung ist ganz wichtig und die komplette Eigenverantwortung zu übernehmen. Entscheide glücklich zu sein und du bist glücklich. Entscheide schön zu sein und du bist schön. Entscheide erfolgreich zu sein und du bist erfolgreich. Darüber mehr zu lesen gibt es in meiner Biografie „Wie ich zu meinen Millionen kam!“

 

Während und nach den Schwangerschaften habe ich mein Lebensunterhalt als Aerobic Trainerin finanziert. Obwohl ich hauptberuflich Lehrerin war, entschied ich mich als Trainerin in verschiedenen Fitnessstudios zu arbeiten. Das war für mich die beste Lösung noch genügend Zeit mit meinen Kindern zu haben und hielt mich dabei selber schön fit. Sportlich, aber Hallo! Von wegen, der Lack ist ab. :).. Ich sah wirklich körperlich extrem gut durchtrainiert aus. Jedoch hatte ich auf einmal jede Menge Besenreiser, unschöne Krampfader und eine nicht funktionierende Vene. Nach jeder Schwangerschaft verlor ich übrigens je ein Zahn. Dazu kam auch noch, dass meine prachtvollen Haare weniger und weniger wurden. Das gefiel mir natürlich gar nicht und ich, als zielstrebige bekannt, fing an zu recherchieren und zu studieren, warum und wieso ich diese Probleme hatte. Ich fand heraus, dass ich extrem entmineralisiert war. Das bedeutet, mein Säure-Basen-Haushalt war im Ungleichgewicht. Ich entwickelte mein eigenes spezielles Erfolgskonzept „BASIC-BODYCLEAN„ und meine erste Kundin war ich selbst. Ich war begeistert von Basic Bodyclean. Ich habe es geschafft innerhalb von einem Jahr, alle meine Beschwerden rückgängig zu machen.

 

Ich konnte zuschauen, wie die Besenreiser von Tag zu Tag verblassten und verschwanden. Krampfader weg und die nicht funktionierende Vene funktionierte wieder. Meine Haare wurden wieder voller und voller. Nur die verlorenen Zähne kamen nicht wieder. Aber mein Hautbild im Gesicht und am Körper wurde glatter, schöner und fester. Das sagten alle im Fitnessstudio, die meine Kurse besuchen. Nun wollten sie alle wissen, wie ich das geschafft habe. Von da an fing ich an Seminare über den Säure-Basen-Haushalt zu geben. Und verkaufte wie warme Semmeln mein Konzept Basic Bodyclean. Daraufhin, da ich sehr wichtig fand, viel Zeit mit meinen Kindern zu verbringen, etwas noch zusätzlich zu machen, wo ich sie mit intergrieren konnte. Da kam mir einfach der Gedanke „just for fun!“ bei eBay Kleinanzeigen „lecker gesund kochen mit Kids" zu annoncieren. Gesagt getan. Und es war ein Mega Erfolg! Mütter riefen mich an, um mit ihren Kindern mit uns gemeinsam lecker gesund zu kochen. Es war toll! Ich war mit meinen Kindern zusammen, hatten Spaß anderen Kids, gaben Müttern wertvolles Wissen und vor allem hatten alle ein unvergessliches Erlebnis! Und das war unbezahlbar. Es wurden immer mehr und mehr u d meine Kunden sagten: „Komm Heidi, mach doch mal ein Studio auf, dann kommen wir alle da hin." Ja, warum nicht? Ich schrieb zeitnah mein Businessplan und ging damit zur Bank. Sie waren von mir sehr überzeugt. Und ich gründete somit 2011 CELLHARMONIC. Alles ganz alleine? Ja, alles ganz alleine.

 

Und am Ende, geht es nicht nur darum, noch schöner und noch erfolgreicher zu werden, sondern glücklich zu sein in allem was man tut und ist. Es ist für mich eine Ehre, so wie für meine Familie als auch für meine Kunden nur das Beste zu geben. In erster Linie „ZEIT und LIEBE!„

 

0

Kontakt

Impressum 

 

Datenschutz

 

AGB

 

© 2019 Cellharmonic