Basic Body Clean

 

Inhalte

Inhalte & Antworten

Warum habe ich ÜBERGEWICHT trotz wenigem essen?


Eins musst du dir erst mal merken ;)
„Übergewicht besteht meistens zu mehr als 50 % aus deponierten Stoffwechselabfällen, Neutral Salzen und überschüssigem Wasser."

Übergewicht, Rückenfettpolster, Reiterhosen, Bierbauch, disharmonische Silhoutte....

Viele Frauen, Männer und Kinder leiden unter ihrer Figur. Glaubt man all den unzähligen Diät versprechen, dürfte kein einziger Mensch Figurprobleme haben. Das Gegenteil ist der Fall. Grund genug, mit einigen Binsenwahrheiten aufzuräumen.

Übergewicht besteht meist zu mehr als 50 % aus deponierten Stoffwechselabfällen, Neutralsalzen (Schlacken) und überschüssigem Wasser als Folge säure überschüssiger Ess- und Trinkgewohnheiten. Eine gestörte Säure – Basenbalance
wirkt sich auf alle Stoffwechselvorgänge aus. Erst durch das Beheben der oft jahrelangen, permanenten Übersäuerung und der damit verbundenen Fehlfunktionen und Defizite wird die Grundlage geschaffen, um langfristig wieder schlank und attraktiv zu werden – und zu bleiben. Damit kommt der Organismus in sein naturgegebenes Gleichgewicht. Eine schlanke, harmonische Figur kann nur erreicht werden, wenn die Ursache des Problems erkannt und behoben wird.

Der Diät Wahn nimmt kein Ende, obwohl heute jeder seriöse Ernährungsberater weiß, dass sich der Körper schnell an eine geringere Energiezufuhr gewöhnt und damit wunderbar auskommen kann. Kaum wird wieder „normal“ gegessen, kommen die verlorenen Pfunde meist im Doppelpack zurück. Mit einer Kalorienreduzierten, Eiweiß- und salzarmen Mischkost kann vorübergehend eine Gewichtsreduktion erreicht werden.

Negativer Effekt:
Oft baut der Körper auch wertvolles Muskelgewebe ab. Es findet aber kein Lösen und Ausscheiden von Stoffwechseschlacken aus den betroffenen Regionen Bauch, Beine, und Po statt. Denn die gibt der Körper nicht her, solange er übersäuert ist. Und das bleibt er, solange die Ernährung kohlenhydratreich und fettarm ist.

Gut zu wissen:
Am Bierbauch ist nicht allein das Bier schuld, sondern dazu noch eine vorwiegend kohlenhydratreiche Ernährung in Kombination mit Fett, Zucker oder einem zu großen Durcheinander von Lebensmitteln.

Gut zu wissen:
Wenn sich die Pölsterchen ausschließlich um Taille, Bauch und Hüften bilden, sind meistens entweder die Kombination Zucker-Fett – konzentrierte Kohlenhydrate oder Zucker – Fett – Alkohol die wahren Schuldigen. Konzentrierte Kohlenhydrate, Zucker und Alkohol sollten weder mit Fett noch untereinander kombiniert werden. Mit den richtigen Kombinationen verschwinden die ungeliebten Pölsterchen an den richtigen Stellen.

Gut zu wissen:
Übergewicht bei Kindern: zwischen 9 und 11 Jahren bildet sich die größte Anzahl Fettzellenentleerung. Jede Zelle zu viel bedeutet einen lebenslangen Kampf gegen Übergewicht. Gleiche das unkontrollierte „Zuviel“ mit den richtigen Speisekombinationen bei den gemeinsamen Mahlzeiten aus. Nicht Verbote fruchten, sondern der Spaßfaktor bei der Menüplanung und das spannende wissen um unsere Stoffwechselfunktionen. Dein Kind wird es dir danken.

Ich kenne wirklich niemanden, der mit einer Diät seine Gewichtsprobleme dauerhaft gelöst hast. Ich selbst habe mindestens fünf verschiedene Diäten ausprobiert. Und alles fehlgeschlagen. Probieren geht über studieren. Da ist was Wahres dran. Deswegen kann ich mit Überzeugung sagen, dass Basic BODYCLEAN mein Erfolgskonzept, uns alle wieder schön gesund und schlank macht. Ich habe viele Kunden, die mit meiner Methode teilweise starkes Übergewicht abgebaut haben. Mit den richtigen Speisekombinationen und der richtigen Körperpflege kann der Körper loslassen und Fettpölsterchen verschwinden – trotz normalem Salz – und Fettkonsum.
Beides macht nicht dick in Kombination mit den richtigen Lebensmitteln.

DENN!
Nur ein gesunder DARM kann optimal verdauen!
Einseitige und säure überschüssige Ernährung führt zu einem sauren Darmmilieu. Der Körper versucht zwar, überschüssige Säuren durch die basischen Verdauungssäfte zu neutralisieren. Je größer aber die Säurekonzentration wird, desto mehr schwinden die Basenreserven im Körper. Reichen die Verdauungssäfte zur Säure Neutralisierung nicht mehr aus, überwiegt eine Säure Darmgärung. Die im Darm angesiedelten Kolibakterien breiten sich im Dünndarm und im übrigen Verdauungssystem aus, wo sie gar nicht hingehören.

Im Darm und in den Verdauungswegen entsteht Gärung und Fäulnis. Überlastete Verdauungsorgane erschlaffen (Kotbauch) oder verkrampfen sich (Reizdarm). Dadurch werden Ausscheidung und Selbstreinigung beeinträchtigt. Die Toilette ist ein Spiegelbild des Darms. So wie die Kot Rückstände auf dem Porzellan kleben, so verkleben sie auch die Darmwände.

Deswegen, solange dein Darm verdreckt ist und du dich in Säureüberschuss ernährst, solange wirst du nicht wirklich abnehmen.

Die Verdauungsorgane – unser Wurzelsystem!

Die Reinigung und Spülung des gesamten Verdauungstraktes schafft parallel zur Ernährungsumstellung die optimale Grundlage für eine bessere Nährstoffaufnahme.

Die Wiederherstellung einer gesunden Darmflora!

Unterstütze den Aufbau einer gesunden Darmflora, z. B. Durch eine pflanzliche Nahrungsergänzung mit probiotischen Milchsäurebakterien und präbiotischen Ballaststoffen. Denn das ist die Lieblingsnahrung der „guten“ und nützlichen Bakterien im Darm. Solche Nahrungsergänzungen liefern gleichzeitig in ausreichender Menge natürliche Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine. So kannst du deinen Darm helfen, die Fäulnisbakterien nach und nach zu verdrängen.

Wenn du wieder dein Normalgewicht erreichen möchtest, folge dem Erfolgskonzept „Basic Bodyclean“.

Hast du noch Fragen, so kannst du einfach mich kontaktieren.

Deine Gesundheit liegt mir am Herzen.




Wie werde ich meine CELLULITE los?


Ich kann nur eins sagen, dass Übersäuerung viele Gesichter hat!

In den vielen Jahren meiner Tätigkeit als Ernährungsexpertin und Coaching ist mir eins klar geworden: So unterschiedlich Symptome wie Cellulite, Besenreiser, Haarverlust und Hauptprobleme auch sein mögen – sie eine gemeinsame Ursache: Sie alle sind unübersehbare Zeichen eines gestörten Säure Stoffwechsels.

Die unschönes CELLULITE
Der weibliche Organismus hat eine höhere Speicherfähigkeit als der männliche.
„Frau“ kann Säure – und Schlacken Stoffe besser zwischenlagern. Dies hängt zum einen mit der spezifischen Struktur des weiblichen Bindegewebes zusammen, aber auch mit der Menstruation, mit der jeden Monat eine begrenzte Menge zwischengelagerte Schlacken ausgeschieden werden kann. Wird jedoch die Ausscheidungskapazität überschritten, bleiben die Schlacken im Depot Bindegewebe zurück und bilden sich zu CELLULITE.

Zunächst sind feine Verdichtungen unter der Haut tastbar. Es handelt sich Vorfällen um Einlagerungen von Neutral Salzen, die zuerst an den Außenschenkeln als Orangenhaut sichtbar werden. Die Einlagerungen behindern den freien Lauf der Körperflüssigkeiten. Überall, wo sich dieser Strom verlangsamt, hinterlässt er einen Teil seiner mitgeführten Schlacken. CELLULITE bereitet sich aus, sogenannte Reiterhosen entstehen. Innenschenkel, Bauch, Po und Oberarme entwickeln sich zur dauerhaften Mülldeponie.

Ich hoffe, du verstehst jetzt, dass alle Bemühungen von außen nicht wirklich helfen, wenn nicht gleichzeitig eine Umkehr im Körper passiert.

Auch deine CELLULITE bekommst du mit Basic Body Clean einfach pö a pö wieder weg. Ich habe es selber ausprobiert und viele meiner Kunden, die heute eine wunderschöne glatte Beine haben.

Freue auch du dich auf deine wunderschönen Körper.

Ich bin für alle offene Fragen da!




Warum habe ich ÖDEME und Stauungen an den Beinen ?


Der Körper hat noch eine weitere wunderbare Einrichtung um zu viele Säuren abzuschwächen. Er bildet Ödeme. Bei einer gefährlichen Säurekonzentration hält der Körper Wasser zur Verdünnung der Säuren in den Körperflüssigkeiten zurück, die Nieren sperren zu. Es bilden sich Stauungen an Fesseln und Handgelenken. Das sieht nicht attraktiv aus, erfüllt aber seinen Zweck. Eine sinnvolle, lebenswichtige Reaktion und gleichzeitig ein Beweis dafür, dass die betreffende Person hochgradig übersäuert ist.

Falls auch du solche Probleme haben solltest, ließ dir das Erfolgskonzept Basic BODYCLEAN sorgfältig durch, denn ganz wichtig ist, dass du die Hauptursache, nämlich die Übersäuerung im Körper wieder weg bekommst. Alles andere regelt sich ganz von alleine.

Ich bin für dich da, denn deine Gesundheit liegt mir am Herzen!
Denn deine Schönheit liegt mir am Herzen.




Wie bekomme ich wieder volles HAAR?


Immer mehr Menschen leiden unter Haarproblemen. Die Kopfhaare dünnen aus, sie verlieren ihren Glanz, werden spröde und brüchig oder fallen ganz aus. Übermäßiger Haarverlust ist für viele Menschen ein großes Problem.

Die meisten Männer und Frauen glauben bis heute, dass Glatzenbildung und Haarausfall ausschließlich hormonell oder genetisch bedingt sei und finden sich mit ihrem Schicksal ab. Tatsache ist jedoch, dass auch der Hormonhaushalt im Zusammenhang mit dem Säure – Basen – Haushalt funktioniert.
a
War Haarverlust früher eher eine „Männersache“, simsend heute vermehrt auch Frauen – bereits in jungen Jahren – betroffen.
Falsche Ernährung, Doppelbelastung in Beruf und Familie Substanz verzehrende körperliche Belastung in Schwangerschaft und Stillzeit führen dazu, dass sie ständig im roten = sauren Bereich leben. Nach den Wechseljahren potenzieren sich ihre Probleme noch, da die entlastende Menstruation wegfällt.

Der Mann hat – im Gegensatz zur Frau – keine Depotmöglichkeiten für überschüssige Säuren. Er muss alle anfallenden Säuren sofort neutralisieren. Dafür verbraucht der
Körper genau die basischen Mineralstoffe und Spurenelemente, die für gesunden Haarwuchs notwendig wären.

Haarfollikel (Haarwurzeln) können nur durch Verbrennungen, Verätzungen oder Lasereingriffe, was ich täglich auch bei CELLHARMONIC mache ;), zerstört werden. Ihre Anzahl ist genetisch vorgegeben und bleibt bis auf oben genannten Einwirkungen bis ans Lebensende erhalten.

In einem gesunden Haarboden werden die Haarfollikel durch feinste Blutgefäße (Kapillargefäße) mit allem versorgt, was für gesunden Haarwuchs notwendig ist. Durch chronische Übersäuerung und die damit verbundenen Vitalstoffe Defizite wird der Haarboden langsam, aber kontinuierlich ausgelaugt: Er verschlackt und versucht. Die Versorgung und Entsorgung über die Kapillargefäße wird blockiert.

Mediziner haben bei sehr alten Menschen mit entzündeten Haarfollikeln bis zu 60(!) verkümmerte Haarfragmente gefunden. Zu richtigen Haaren könnten sie sich nicht auswachsen, weil sie aufgrund von Sauerstoff- und Nährstoffmangel buchstäblich „verhungert“ sind!

Ich hoffe, du weißt jetzt, was zu tun ist.
Wenn du wieder in kürzester Zeit volles Haar haben möchtest lade dir noch heute Basic BODYCLEAN runter und leg los.

Bei Fragen bin ich für dich da.
Denn deine Schönheit liegt mir am Herzen!




Schön, schlank und sportlich und trotzdem BESENREISER &Co?


Lange Zeit glaubte ich, dass manche Männer und Frauen besser mit ihrem Säureüberschuss fertig werden als andere. Sie rauchen, trinken zu viel Alkohol und zu wenig Wasser, essen unregelmäßig und einseitig. Trotzdem haben die Frauen keine Reiterhosen und die Männer haben dichtes, volles Haar.

Heute weiß ich wieso: Sie haben dafür Besenreiser und Krampfader!

Auch die Wände unserer Blutgefäße sind Mineralstoffspeicher. Alle Säuren müssen das Puffersystem des Blutes durchlaufen. Droht eine Blutübersäuerung, bindet der Körper die Säuren sofort mit Mineralstoffen aus den Gefäßwänden, denn schon geringe Abweichungen das Blut pH-Wertes würden den sofortigen Tod bedeuten.

Da unsere Gefäßwände dicht sein müssen, lagert der Körper als Ersatz für die benötigten Mineralstoffe Cholesterin ein. Adern Verkalkung ist also zuerst eine Entkalkung zwecks Säure Neutralisation. Das Cholesterin führt auf Dauer zu Verhärtung und Brüchigkeit der Gefäße. Krampfadern und Besenreiser entstehen.

Ich habe auf jeden Fall alle meine Besenreiser und Krampfader mit meinem Erfolgskonzept Basic BODYCLEAN wegbekommen.

Probiere auch du es aus. Denn deine Schönheit liegt mir am Herzen!





und vieles mehr...

0

Kontakt

Impressum 

 

Datenschutz

 

AGB

 

© 2019 Cellharmonic